senderfotos-bw.de

Neue UKW-Frequenzen für das Privatradio

 

Neue Frequenzen für private Hörfunkanbieter hat die Landesanstalt für Kommunikation (LfK) in ihrer aktualisierten Nutzungsplanverordnung veröffentlicht. In Donaueschingen auf 87,9 MHz, Freiburg-Littenweiler auf 97,5 MHz, sowie in Villingen-Schwenningen (Marbach) auf 99,5 MHz kann künftig jeweils mit 1 kW Sendeleistung ein zusätzliches Programm ausgestrahlt werden. Die internationale Koordinierung ist bereits abgeschlossen, die Zuteilung der Frequenzen durch die LfK an einen konkreten Anbieter steht noch aus.